Überspringen

SPS Technology Talks am 23.05.2024

Die „SPS Technology Talks“ bieten als neue digitale Wissens- und Austauschplattform jeden 4. Donnerstag im Monat frische Impulse für Ihren Arbeitsalltag. Am 23.05.2024 findet der nächste „SPS Technology Talks“ zum Thema „Industrial Security“ statt. 

VD_1-892_1_stage

SPS Technology Talks - Das Vortragsprogramm

Das Vortragsprogramm der „SPS Technology Talks“ bietet ab 2024 als neue digitale Wissens- und Austauschplattform immer am 4. Donnerstag im Monat frische Impulse für Ihren Arbeitsalltag. Über räumliche Grenzen hinweg präsentieren hochkarätige Referenten aus unterschiedlichsten Bereichen ihr spezielles Know-how zu einem der monatlich wechselnden Themenschwerpunkten. 

Hintergrundinformationen zu den einzelnen Sessions 

Hier erfahren Sie, welche Sessions 2024 angeboten werden. Seien Sie schneller informiert und registrieren Sie sich – es lohnt sich!

1. Webinar am 25.01.2024: „Industrial Security”

09:00 Uhr    Begrüßung  
09:02 Uhr    Opening Keynote (Dauer 30 min inkl. Q&A)

Cyber Resilience Act – Was bedeutet das für den Maschinen- und Anlagenbau?

Speaker: Dipl.-Wirt.-Inf. Steffen Zimmermann, Leiter Competence Center Industrial Security beim VDMA

09:32 Uhr    Anbieter Sessions (15 min Präsentation, 5 min Q&A)

Beyond Boundaries: Die neuesten OT-Risikomanagement-Entdeckungen von asvin und MIT CAMS.

Speaker: Mirko Ross, CEO asvin GmbH

10:15 Uhr    „Live-Hacking“ (Dauer 30 min, anschl. Q&A)

In der Session werden Angriffe gegen Windows-Systeme, Passwort-Cracking, Denial-of-Service-Angriffe und Angriffe gegen Web-Applikation aufgezeigt.

Speaker: Sebastian Schreiber, Gründer und Geschäftsführer Syss GmbH

2. Webinar am 22.02.2024: „Recruiting“

09:00 Uhr    Begrüßung  
09:02 Uhr    Opening Keynote (Dauer 45 min inkl. Q&A)

Unternehmen der Zukunft sind Talentbiotope

Vor dem Hintergrund disruptiver Veränderungen auf den Feldern der Digitalisierung, der Demographie und der Zuwanderung diskutiert Thomas Sattelberger, wie sich das Effizienz- und Maschinenhaus Deutschland für Talente verändern muss, um attraktiv für deren Arbeits- und Lebenskonzepte zu sein. Dabei benennt er auch Lösungswege bei Talentstrategie, Arbeitswelt, Diversity und Personalarbeit. Er thematisiert aber auch Entwicklungen, wenn sich die Wirtschaftskrise verschärft.

Speaker: Thomas Sattelberger, MdB 2017-2022, Parlamentarischer Staatssekretär a.D., zuvor DAX -Vorstand

09:48 Uhr    Panel-Diskussion

Talente heute. Teil II

Des Weiteren sprechen wir mit Kolleginnen/Kollegen aus der Altersgruppe „Generation Z” unseres Unternehmens darüber, was sie antreibt, wie sie Themen wie „Work-Life-Balance” und „mobiles Arbeiten” bewerten und was sie aus ihrem Umfeld zum Thema „New Work” hören.

Speaker: Miriam Zinth (Deputy Vice President), Svenja Bluthardt (Junior IT Manager) und Ömer Cengiz (Controller) stellen sich den Fragen von Gunnar Mey (Vice President SPS New Business), dem Host der „SPS Technology Talks". 

3. Webinar am 28.03.2024: „Decarbonization: Enable. Sustainable. Future.”

12:00 Uhr    Begrüßung  
12:02 Uhr    Opening Keynote (Dauer 30 min inkl. Q&A)

Reporten Sie noch oder machen Sie schon? Klimaschutz aus der Praxis für die Praxis

„Reporten Sie noch oder machen Sie schon?" Mit der Veröffentlichung der CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive), die Nachhaltigkeitsberichterstattung erstmal von Marketing zu Bilanzrecht werden lässt, dürfte auch dem letzten der insgesamt 15.000 berichtspflichtig werdenden Unternehmen klar sein, dass an der Veröffentlichung ihrer Nachhaltigkeitskennzahlen kein Weg mehr vorbeiführt. Noch mehr als bisher werden diese zukünftig Kunden, Investoren und anderen Stakeholdern als Basis für Handlungsentscheidungen dienen.  Wer hier wettbewerbsfähig bleiben will, sollte frühzeitig anfangen, eine Nachhaltigkeitsstrategie für das eigene Unternehmen zu entwickeln und sich fundierte Nachhaltigkeitsziele setzen. Lisa Reehten, Geschäftsführung von Bosch Climate Solutions GmbH und Bosch Energy and Building Solutions GmbH, zeigt, wie dies gelingen kann und gibt einen Überblick über die verschiedenen Handlungsoptionen.

Speaker: Lisa Reehten, Geschäftsführerin Bosch Climate Solutions

12:35 Uhr    Anbieter Sessions (30 min Präsentation, 5 min Q&A)

Vom Wandel profitieren: Erfolgsstrategien für eine nachhaltige Industrie

Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit ist aktuell die Wachstumsmöglichkeit schlechthin für den Maschinen- und Anlagenbau. Alle Maßnahmen, die zum Wandel der Industrie notwendig sind, kommen nicht ohne hochentwickelte Maschinen und Anlagen aus. Wir zeigen Ihnen anhand von realen Projekten, wie das konkret aussieht und wie Sie mit Ihrem Unternehmen selbst davon profitieren.  

Speakers: Felix Kranert, Head of Offer Marketing Industrial Automation DACH, Schneider Electric & Michael Krausnick, Director Consulting Services DACH

4. Webinar am 25.04.2024: „Smart Vision”

09:00 Uhr   Begrüßung  
09:02 Uhr   Opening Keynote (Dauer 45 min inkl. Q&A)

Machine Vision & AI – von Voodoo zur Technologie für jedermann.

Wo können Fertigungsprozesse von der industriellen Bildverarbeitung profitieren? Welche neuen Fähigkeiten bringt Künstliche Intelligenz in Bildverarbeitungssysteme ein und wie ausgereift ist die Technologie? Der Branchenexperte Dr. Ronald Müller beantwortet diese Fragen und gibt einen Leitfaden, was von Vision-AI zu erwarten bzw. was zu beachten ist und zeigt darüber hinaus Beispiele für eine erfolgreiche Implementierungen auf.

Speaker: Dr.-Ing Ronald Müller, Founder & CEO Vision Markets und Member of the Board des EMVA

09:48 Uhr   Anbieter Sessions (15 min Präsentation, 5 min Q&A)

Next Level Vision - Faster Installation, Quicker Market Entry

Erfahren Sie, wie sich Ihr Planungs- und Installationsaufwand für die industrielle Bildverarbeitung durch den Einsatz standardisierter, herstellerunabhängiger und dezentraler Systemlösungen künftig reduzieren lässt.

Simon Knapp, Vision Solution Manager Murrelektronik

5. Webinar am 23.05.2024: Industrial Security: Cybersicherheit im Produktionsumfeld

13:00 Uhr   Begrüßung  
13:03 Uhr   Opening Keynote (Dauer 30 min inkl. Q&A)

Aktuelle Bedrohungslage im Cyber-Raum und die Rolle der Polizei.

Die Konsequenzen eines Netzwerkangriffs auf Unternehmen sind fatal, weiß Daniel Lorch, Erster Kriminalhauptkommissar der Kriminalpolizeidirektion Esslingen. Er ist täglich auf der Jagd nach Cyberkriminellen. 2023 feierten sein Team und er einen weltweit aufsehenerregenden Ermittlungserfolg: Gemeinsam mit dem US-Justizministerium und weiteren internationalen Partnern konnten sie das international agierende Hackernetzwetzwerk HIVE zerschlagen. Die Gruppe war für mehr als 1500 Cyberangriffe verantwortlich – 70 davon in Deutschland. 

Was ein Cyberangriff konkret für hiesige Firmen bedeutet, mit welchen intelligenten Taktiken sich Hacker in Netzwerke einklinken und welche IT-Sicherheitsmaßnahmen Unternehmen vorab einleiten können, dazu gibt der Kriminalexperte in seiner Keynote spannende Einblicke.

Speaker: Daniel Lorch, Erster Kriminialhauptkommissar / Ermittlungsleiter der K5 in Esslingen und Experte für Cyberkriminalität

13:33 Uhr   Anbieter Sessions (15 min Präsentation, 5 min Q&A)

Rethinking OT Security

In einer Ära zunehmender digitaler Vernetzung stehen industrielle Betreiber vor der Herausforderung, ihre operative Technologie (OT) nicht nur effizient, sondern auch sicher zu gestalten. Wir laden Sie in dem Webinar "Rethink OT Security" ein, die traditionellen Ansätze der OT-Sicherheit neu zu überdenken und innovative nachhaltige Strategien zur Absicherung Produktionsinfrastrukturen zu erkunden.

In diesem interaktiven Webinar werden wir uns auf drei zentrale Bereiche konzentrieren: die aktuelle Bedrohungslandschaft, die spezifischen Herausforderungen der OT-Sicherheit im Vergleich zur IT-Sicherheit und die Einführung fortschrittlicher Technologien und Methoden, die die Resilienz gegenüber Cyberangriffen erhöhen. Wir führen Sie durch die neuesten Erkenntnisse und demonstrieren anhand realer Beispiele, warum es wichtig ist in Produktionssicherheit und nicht nur Informationssicherheit zu investieren. Teilnehmer lernen in unserem Webinar wie sie:

1) wie vielfältig die aktuelle Bedrohungslandschaft sein kann.

2) Adaptive Sicherheitsstrategien entwickeln, die sowohl präventiv als auch reaktiv wirksam sind.

3) Modernste Technologien und Ansätze für die Authentifizierung und Integrität von Geräten einsetzen. Ob Sie ein Sicherheitsexperte, OT-Manager oder ein technologiebegeisterter Entscheidungsträger sind, dieses Webinar wird Ihnen wertvolle Einblicke und praktische Lösungen bieten, um Ihre operative Technologie nicht nur für heute, sondern auch für die Herausforderungen von morgen abzusichern.

Speaker: Mareike Redder, Produktmanagerin, TRIOVEGA GmbH

13:53 Uhr   Anbieter Sessions (15 min Präsentation, 5 min Q&A)

Ohne Security kein Safety - Wie ein ganzheitlicher Schutz gelingen kann

Die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Systemen führt zu einer zunehmenden Verschmelzung von Safety und Security. Eine Mehrheit an Unternehmen hat bereits Cyberattacken mit Produktionsausfällen zu verzeichnen. „Triton“ ist hier als erster prominenter Fall zu benennen, der in einem Automatisierungssystem durch eine Cyber Attacke sicherheitsrelevante Mechanismen außer Kraft gesetzt hat.

Der Safety-Experte Carsten Gregorius und der Security-Experte Dr. Lutz Jänicke erklären in diesem Webinar warum Safety und Security nicht mehr isoliert betrachtet werden können, sondern als komplementäre Aspekte der Maschinen- und Systemsicherheit. Sie zeigen auf, welche Interessenkonflikte dabei entstehen und welche (neuen) Regularien der EU in diesem Kontext beachtet werden müssen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden, wie ein ganzheitlicher Ansatz, der beide Aspekte berücksichtigt und Synergien nutzt, aussehen kann.

Speakers: Carsten Gregorius, Manager Strategic Product Marketing - Safety bei Phoenix Contact &
Dr. Lutz Jänicke, Corporate Product & Solution Security Officer bei Phoenix Contact

Freuen Sie sich jeden Monat auf eine abwechslungsreiche, informative und vor allem branchenrelevante Vortragsreihe, von deren Wissen Sie garantiert profitieren werden!

Über die Themenschwerpunkte für das zweite Halbjahr 2024 werden Sie zu gegebener Zeit noch ausführlich informiert. 

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen zu den „SPS Technology Talks“? Ich beantworte sie sehr gerne. 

Katerina Hodinova-Bauer

Senior Sales Manager & Brand Manager SPS

Katerina Hodinova