Überspringen

Endress+Hauser Gruppe

Endress+Hauser auf der SPS

07.11.2023

Innovative Messtechnologie und Automatisierungslösungen für die Dekarbonisierung und Digitalisierung Auf der SPS in Nürnberg zeigt Endress+Hauser vom 14. bis zum 16. November 2023 innovative Messtechnologie und Automatisierungslösungen für die Dekarbonisierung und die Digitalisierung. #HiddenTreasures – versteckter Schatz – ist die Überschrift für die Nutzung von bisher nicht genutztem CO2 in der Produktion und damit auch die Vermeidung von direktem CO2 Ausstoß in die Atmosphäre. Dieser erste Schritt der Dekarbonisierung geht nicht ohne Digitalisierung: die Verwendung von Daten ist hier Grundvoraussetzung für einen Erfolg. Auf dem Messestand zeigt sich Endress+Hauser als Partner der Prozessindustrie mit den beiden Schwerpunktthemen Dekarbonisierung und Digitalisierung. Unterschiedliche Showcases begeistern auf dem Stand 145 in der Halle 4A der Messe Nürnberg.

Die Klimaneutralität ist allgegenwärtig. Um sie zu erreichen, müssen wir schon heute handeln. Endress+Hauser macht Ernst und unterstützt das 1,5-Grad-Ziel der Pariser Klimaschutzkonvention. Bis 2050 will der Spezialist für Mess- und Automatisierungstechnik den Ausstoß an Treibhausgasen auf netto null senken. Dazu ist das Unternehmen der Science Based Targets Initiative (SBTi) beigetreten, die auf Reduktion und nicht Kompensation von Emissionen setzt.

Als Partner der Prozessindustrie hilft Endress+Hauser auch seinen Kunden dabei, klimaneutral zu werden und bietet die dafür benötigte Messtechnik, Lösungen und Dienstleistungen an. Dabei spielen das transparente Erfassen von eingefangenem CO2, sowie das direkte und indirekte Reduzieren und Vermeiden von CO2 durch Optimierung der Messtechnik eine wesentliche Rolle. Moderne Messgeräte wie das Durchflussmessgerät Proline Promass Q 300 können CO2 exakt und zuverlässig messen.

Digitalisierung wird zur Pflicht

Grundlage für die Dekarbonisierung legt die Digitalisierung: ohne valide Daten können viele Anwendungen im Bereich Dekarbonisierung nicht nachhaltig eingesetzt und überwacht werden. Alles beginnt mit einem Digitalen Zwilling, über den die Parametrierung von Sensoren einfach realisiert werden kann.

Digitalisierung bedeutet Vernetzung: Vernetzung von Standorten, Vernetzung von Geräten. Endress+Hauser Messgeräte bieten mit dem Ethernet-APL Standard modernste Vernetzungstechnologie. Der Einsatz von Ethernet-APL reduziert die Komponenten und die Direktverdrahtung zwischen Feldkomponenten und den Ports in den Switches. Dadurch profitieren Anwender von einem enormen Geschwindigkeitszuwachs der Gerätekommunikation auf bis zu 10 Mbit/s. Darüber hinaus vereinfacht eine durchgängige Ethernet-APL Vernetzung der gesamten Anlage den Zugang zu den Komponenten.

Endress+Hauser Netilion: cloudbasiertes IIoT-Ökosystem für Industrieprozesse

Mit Netilion bietet Endress+Hauser ein cloudbasiertes IIoT-Ökosystem an, das herstellerübergreifend, mit höchsten Sicherheitsstandards und ganz unkompliziert funktioniert.

Netilion Library, Netilion Analytics und Netilion Connect ermöglichen ein durchgängiges Asset Management, das die Identifikation von Feldgeräten erleichtert und die Speicherung sowie die Pflege von Informationen unterstützt. Das spart Zeit, verbessert die Abläufe und spart Ressourcen ein.

Die regelmäßige Kalibrierung von Geräten und deren Dokumentation wird immer wichtiger, so dass ein kollaboratives Kalibriermanagement in Verbindung mit Netilion Library einen großen Vorteil bieten kann. Unterschiedliche Parteien (Lieferanten, Servicepartner) können an den gleichen Assets arbeiten, Kalibrierzertifikate können digital abgelegt werden und sind immer und von überall zugreifbar.

Lösungen für die Zukunft

Auf der SPS 2023 zeigt Endress+Hauser moderne Lösungen für die Prozess- und Automatisierungsindustrie, die entscheidend für künftige Entwicklungen sein werden. Messtechnik von Endress+Hauser wird in den Applikationen zur Dekarbonisierung eine entscheidende Rolle spielen, wobei die Möglichkeiten zur Digitalisierung mit Endress+Hauser Softwarelösungen die Basis dafür bieten. Besuchen Sie Endress+Hauser auf der SPS in Nürnberg vom 14. bis 16. November auf dem Stand 145 in der Halle 4A.

Die Endress+Hauser Gruppe

Endress+Hauser ist ein global führender Anbieter von Mess- und Automatisierungstechnik für Prozess und Labor. Das Familienunternehmen mit Sitz in Reinach/Schweiz erzielte 2022 mit fast 16.000 Beschäftigten über 3,3 Milliarden Euro Umsatz.

Geräte, Lösungen und Dienstleistungen von Endress+Hauser sind in vielen Branchen zu Hause. Die Kunden gewinnen damit wertvolles Wissen aus ihren Anwendungen. So können sie ihre Produkte verbessern, wirtschaftlich arbeiten und zugleich Mensch und Umwelt schützen.

Endress+Hauser ist weltweit ein verlässlicher Partner. Eigene Vertriebsgesellschaften in mehr als 50 Ländern sowie Vertreter in weiteren 70 Staaten stellen einen kompetenten Support sicher. Produktionsstätten auf vier Kontinenten fertigen schnell und flexibel in höchster Qualität.

Endress+Hauser wurde 1953 von Georg H. Endress und Ludwig Hauser gegründet. Seither treibt das

Unternehmen Entwicklung und Einsatz innovativer Technologien voran und gestaltet heute die digitale Transformation der Industrie mit. 8.700 Patente und Anmeldungen schützen das geistige Eigentum.

Zum Ausstellerprofil