Überspringen

Digitale Sicherheit

Wibu-Systems und FLECS Technologies gestalten die Zukunft industrieller Apps neu

21.05.2024

Wibu-Systems, Softwareentwickler für sichere Lizenzierungslösungen, und FLECS Technologies, Anbieter eines offenen Marktplatzes für industrielle Apps, haben sich im Rahmen einer Partnerschaft gemeinsam zum Ziel gesetzt, den Zugang für Softwarehersteller zu erleichtern und die Benutzerfreundlichkeit in der gesamten Branche deutlich zu verbessern.

Im Zeitalter der Digitalisierung sind der Kauf von Software, das Abonnieren von Diensten und das Herunterladen von Apps für Millionen von Anwendern zum Alltag geworden. Gleichzeitig stehen Softwarehersteller vor zunehmend komplexeren Herausforderungen: ihre Anwendungen wirksam zu schützen, die Integration von Lizenzen durch Drittanbieter zu erleichtern, die Software sicher an die Anwender zu verteilen, die Lizenzen auf den Endgeräten zu aktivieren und eine zuverlässige Verbindung zu diesen Geräten zu gewährleisten. Die von Wibu-Systems bereitgestellte CodeMeter Protection Suite betitelt der Anbieter als eine zukunftsweisende Antwort auf diese Herausforderungen. Die Suite bietet viele Werkzeuge, um Anwendungen zu lizenzieren und vor Manipulation und vor Piraterie zu schützen. 

Häufig wird eine Anwendung in einzelne Module unterteilt und unterschiedlich verschlüsselt, die dann nur mit der passenden gültigen Lizenz laufen. Die vom Karlsruher Softwarespezialisten entwickelte Technologie eignet sich für Anwendungen, die in verschiedenen Programmiersprachen und Frameworks entwickelt wurden, unter anderem .NET, nodeJS oder Python sowie alle Sprachen, die Maschinencode erzeugen wie C, C++ und Go. App-Entwickler, die bereits eine eigene CodeMeter-Infrastruktur verwenden, können diese im Lizenzmanifest hinterlegen. App-Entwickler, die keine eigene CodeMeter-Infrastruktur besitzen oder ihre eigene Infrastruktur vom Marktplatz trennen wollen, können eine von Wibu-Systems speziell für den FLECS Marketplace zur Verfügung gestellte Infrastruktur nutzen.

Intuitiver Bereitstellungsprozess von geschützten Apps

Der Prozess für die Bereitstellung von Apps auf dem FLECS Marketplace ist geradlinig: Die geschützte App und das Lizenzmanifest werden durch den App-Anbieter im FLECS Marketplace veröffentlicht. Dabei werden Preise, App-Beschreibung sowie informative Grafiken und Screenshots hinterlegt. Bei Verwendung der in den Marktplatz integrierten CodeMeter-Infrastruktur wird automatisch ein Artikel in der CodeMeter License Central des Marktplatzes angelegt. Der Kauf einer App durch einen Kunden stellt den Hauptprozess im gesamten digitalen System dar. Der FLECS Marketplace sorgt für eine vollständig automatisierte Kaufabwicklung und der Anwender bekommt am Ende eine Auftragsbestätigung sowie eine Rechnung. Je nach Zahlungsweise werde außerdem die Bezahlung automatisiert durchgeführt.

„Was im privaten Bereich seit Jahren üblich ist, steckt im industriellen Umfeld noch in den Kinderschuhen: der einfache Kauf einer Zusatzfunktion als App in einem Store oder Marktplatz. Viele haben sich daran versucht, aber keiner hat sich als Standard etablieren können. Mit der Technologie von FLECS ist das anders.“

Rüdiger Kügler, Vice President Professional Services bei Wibu-Systems. Bild: Wibu-Systems

Abhängig vom Lizenzmanifest kommuniziert der FLECS Marketplace mit der verbundenen CodeMeter License Central, die dann eine Lizenz in Form eines Aktivierungscodes erzeugt. Dieser wird gemeinsam mit der App an den Anwender geliefert. Nach dem Kauf wird die App auf dem Gerät installiert, ebenso die CodeMeter-App und die App „Software Activation Wizard“. Letztere erleichtert laut Wibu-Systems die Übertragung der Lizenz auf das Gerät mithilfe des Aktivierungscodes. Die Lizenzkonfiguration kann auch die Übertragung der Lizenz auf ein anderes Gerät oder die Reaktivierung bei Verlust erlauben. Die App „Software Activation Wizard“ sorgt für einen transparenten und automatisierten Einsatz bei Lizenzaktivierungen oder Abonnementverlängerungen, während CodeMeter die Lizenzverwaltung sicherstellt und Missbrauch wie das Klonen von Geräten verhindert.

App-Marktplatz beinhaltet Softwareschutz und Lizenzierungsverwaltung

Die Einführung eines eigenen App-Stores oder Marktplatzes für eigene und fremde Apps ist dank des FLECS Marketplaces schnell und einfach geworden, heißt es. Softwarehersteller können ihre Anwendungen nun einfach in den Marketplace integrieren und sich so von umfangreichen Prozessen entlasten, die mit dem Schutz von Software und der Verwaltung von Lizenzen verbunden sind. Diese Entwicklung ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines sicheren, zuverlässigen und leicht zugänglichen digitalen Systems, in dem Softwareschutz und Lizenzierung auf die Bedürfnisse von Herstellern und Anwendern abgestimmt sind und das neue Möglichkeiten für die industrielle Digitalisierung eröffnet. (nu)

„Für FLECS ist Wibu-Systems ein idealer Partner, wenn es um die Themen Softwarelizenzierung und Schutz geht, da viele Industrieunternehmen bereits heute auf die Produkte rund um CodeMeter setzen. Die Kombination beider Plattformen bietet herausragende Vorteile für App-Anbieter, aber auch sehr hohen Komfort für unsere gemeinsamen Anwender.“

Samuel Greising, Managing Director & COO von FLECS Technologies Bild: Allgäu GmbH/Tobias Hertle

Wibu-Systems ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Cybersicherheit und Softwarelizenzmanagement. Das Ziel ist, einzigartige, preisgekrönte und international patentierte Sicherheitslösungen zu liefern, die das in digitalen Assets eingebettete geistige Eigentum schützen und die Möglichkeiten der Monetarisierung von technischem Know-how erweitern. Die kompatiblen Hardware- und Softwaremodule der umfassenden CodeMeter Suite bieten Softwareherstellern und Herstellern intelligenter Geräte Schutz vor Piraterie, Reverse Engineering, Manipulationen, Sabotage und Cyberangriffen auf allen gängigen Plattformen und in verschiedenen Branchen.

Mehr Informationen

Zum Ausstellerprofil