Überspringen
Themenschwerpunkte
24. – 26.11.2020 Virtuell Tickets & Anmeldung

Themenschwerpunkte der SPS

Die SPS Connect bildet, wie die SPS in Nürnberg, das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab. Tauchen Sie ein in die spannende Welt der Automation.

Elektrische Antriebstechnik / Motion Control

Elektrische Antriebstechnik / Motion Control

Die elektrische Antriebstechnik befasst sich mit Systemen zur Erzeugung von Bewegungen bzw. Energie mittels Kraftübertragung. Dieses Gebiet bezieht sich sowohl auf Antriebe, als auch auf die Energieversorgung von Anlagen und Maschinen und darüber hinaus auch auf die Ansteuerung verschiedener Antriebskomponenten.

Mechanische Infrastruktur

Mechanische Infrastruktur

Die Mechanische Infrastruktur umfasst die mechanischen Komponenten in der Automatisierungstechnik. Dazu gehören Industriekabel, die für Energie- wie Datenübertragung von zentraler Bedeutung sind sowie Schaltschränke, die elektrische und elektronische Komponenten einer Anlage eines Systems oder einer Fertigungseinrichtung beinhalten.

Sensorik

Sensorik

Sensorik bezeichnet die Anwendung von Sensoren zur Messung physikalischer oder chemischer Eigenschaften. Ein Sensor ist ein technisches Bauteil, das Eigenschaften oder die Beschaffenheit seiner Umgebung qualitativ oder quantitativ erfasst. Zur Sensorik gehören auch intelligente optische Systeme, die Daten erheben, die dann über Algorithmen ausgewertet werden.

Steuerungstechnik

Steuerungstechnik

Steuerungstechnik ist die Entwicklung und Realisierung von Steuerungen. Durch Steuerungen wird ein System in einen anderen Zustand versetzt. Darunter fällt die zielgerichtete Beeinflussung des Verhaltens von technischen Systemen, wie beispielsweise Maschinen, Anlagen und Geräte. Die Veränderung wird durch Informationen, Nachrichten oder neuen Input erzielt.

Software und IT in der Fertigung

Software und IT in der Fertigung

Die Digitalisierung stellt neue Anforderungen an die Fertigungsprozesse und ihre Steuerung im Umfeld der industriellen Automatisierung. Unter den Schwerpunkt Software & IT in der Fertigung fallen somit Software- und IT-Lösungen für automatisierte Fertigungsprozesse bis hinauf zur Managementebene.

Interfacetechnik

Interfacetechnik

Interfacetechnik ist die Übergangsstelle zwischen verschiedenen Komponenten eines Systems, über die der Datenaustausch oder die Datenverarbeitung realisiert werden. Dies können sowohl Mensch-Computer-Schnittstellen wie auch Computer-Computer-Schnittstellen sein. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist stark von der verwendeten Schnittstellentechnologie abhängig.

Bedienen und Beobachten

Bedienen und Beobachten

Visualisieren. Bedienen. Melden. Informieren. Dies geschieht in Form von Melde-, Bedien- und Anzeigetableaus und Eingabegeräten wie Tastaturen, Joysticks oder Touchscreens. Auch Taster wie Notaus-Taster oder andere Schalter sowie Meldegeräte, die den Zustand einer Maschine mit Hilfe von farbigen Lichtern wiedergeben, gehören zu diesem Themenbereich.

Industrielle Kommunikation

Industrielle Kommunikation

Industrielle Kommunikation ist die Übertragung von Informationen und Daten mithilfe von Netzwerken, die kabelgebunden oder auch wireless sind. Diese Technik wird überwiegend in den Bereichen Fertigungs- und Prozessautomation angewendet und nimmt mit wachsender Vernetzungstendenz kontinuierlich an Wichtigkeit zu.

Jetzt an der SPS teilnehmen

Für Aussteller

Stellen Sie Ihre Produkte, Services und Lösungen aus.

Mehr Informationen

Für Besucher

Erleben Sie aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche.

Ticket sichern

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Presse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.