Überspringen
Zurück

24.11.2020

Der Digitale Zwilling – Herzstück von Industrie 4.0

Der industrielle Digitale Zwilling wird marktfähig. Er verspricht Interoperabilität über Domänengrenze hinweg und die Verfügbarkeit aller relevanten Daten über den gesamten Lebenszyklus. In dieser Talkrunde erläutert der Vorstand der Industrial Digital Twin Association, was der Digitale Zwilling leisten kann und welche Schritte noch zu gehen sind, um das Herzstück der Industrie 4.0 in der Produktion zu etablieren.

Referenten:

  • Dr. Matthias Bölke, Vice President Strategy Industrial Automation, Schneider Electric GmbH
  • Dr. Horst G. Heinol-Heikkinen, Geschäftsführer und Gründer, ASENTICS Group
  • Karsten Schneider, PROFIBUS Nutzerorganisation e.V. PROFIBUS & PROFINET International

Tags

  • Industrie 4.0
  • Digitaler Zwilling
  • Talkrunde