Überspringen
Corona-FAQs für Aussteller
23. – 25.11.2021 Nürnberg Tickets & Anmeldung

Corona-FAQs für Aussteller

Besondere Zeiten werfen natürlich auch neue Fragen auf. Wir haben versucht, Ihnen im Vorfeld die wichtigsten Fragen zu beantworten.

FAQs Corona-Bedingungen

Allgemeine Fragen

Die SPS 2021 wird als Präsenzmesse im hybriden Format geplant. Die fortschreitenden nationalen und internationalen Impfzahlen sowie der geplante Verlauf der Impfkampagnen stimmen uns für die Durchführung der SPS positiv. Zahlreiche Anmeldungen aus dem gesamten Automatisierungsbereich bestätigen den Wunsch der Branche nach persönlichem Kontakt und Live-Erlebnissen.

Aktuelle Informationen zur Messeplanung sowie unser Schutz- und Hygienekonzept finden Sie hier. Zusätzlich halten wir Sie per E-Mail auf dem Laufenden.

Ja, es wird ein zusätzliches digitales Angebot zur SPS 2021 geben, um auch Besuchern, die nicht vor Ort sein können, eine Teilnahme zu ermöglichen.

Derzeit finalisieren wir unser digitales Konzept, welches die Bedürfnisse und Anforderungen der Teilnehmer bestmöglich erfüllen und eine Schnittstelle zur physischen Messe schaffen soll. Wir informieren Sie in den kommenden Monaten über weitere Details.

Bei den Partnerhotels der Agentur Business & Service Brigitte Schmedding GmbH können die Hotelzimmer in den meisten Fällen bis acht Wochen vor Veranstaltung kostenfrei storniert werden. Bitte treten Sie bei Rückfragen direkt mit unserem Partner in Kontakt.

 

Informationen über die aktuellen Einreisebestimmungen in Deutschland finden Sie auf der Seite des deutschen Bundesinnenministeriums.

Fragen zum Standbau

Eine generelle Beschränkung der Personenzahl auf den Ständen gibt es nicht. Allerdings muss der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 m jederzeit eingehalten werden können.

Da der Mindestabstand von 1,5 m jederzeit einzuhalten ist und die Laufwege daher nicht blockiert werden dürfen, ist von Gesprächen auf den Gängen abzusehen.

Es gibt keine Limitierung hinsichtlich der Anzahl des Standpersonals. Es ist aber darauf zu achten, dass zwischen den auf dem Messestand anwesenden Personen jederzeit ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Nein, es müssen auf der Standfläche keine Routen vorgegeben oder feste Ein- und Ausgänge geplant werden. Damit der Mindestabstand von 1,5 m jederzeit eingehalten werden kann und um den Besuchern eine Orientierung zu geben, empfiehlt es sich dennoch mit Bodenmarkierungen zu arbeiten oder andere Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Des Weiteren ist die Einplanung von großzügigen Freiflächen um Interaktionspunkte und Exponate sinnvoll.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist in den Hallen der SPS 2021 keine Vorgabe von Besucherwegen geplant, sodass die Standausrichtung nicht angepasst werden muss.

Ja, in den Hallen wird es sogenannte Communication Zones geben, um die Gänge zu entlasten und Anstauungen entgegenzuwirken.

Sonstige Fragen

Nein, Visier-Schutzmasken dürfen nicht als Mund-Nasen-Bedeckung verwendet werden, da diese die Verteilung von Tröpfchen nicht ausreichend verhindern. Wenn sich das Infektionsgeschehen dauerhaft auf niedrigem Niveau stabilisiert, darf an Messeständen am Tisch die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden, sofern der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann. In diesem Fall sind die Kontaktdaten (Name, Wohnort, Telefonnummer oder Email-Adresse und Zeitraum des Aufenthalts) des Gesprächspartners zu erfassen.

Beim ausstellereigenen Standcatering ist das aktuell gültige Hygienekonzept für die Gastronomie des Landes Bayern einzuhalten.

Bei der SPS 2021 wird es keine Guided Tours geben.

Aussteller, die an Fachmessen teilnehmen, können auf die bisherigen Fördermöglichkeiten (Bundes- bzw. Bundesländerförderung) zurückgreifen. Hierzu stehen Ihnen die Kontaktpersonen der Bundesländer bzw. Förderinstituten zur Verfügung, welche Sie individuell zu Ihren Förderungsmöglichkeiten beraten werden.

 

Jetzt an der SPS teilnehmen

Für Aussteller

Stellen Sie Ihre Produkte, Services und Lösungen aus.

Mehr Informationen

Für Besucher

Erleben Sie aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Presse